Hühnerfest

Bei bestem Wetter konnten wir wieder unser Hühnerfest feiern. Auch in diesem Jahr gab es wieder die vielfältigsten Spiel- und Sportangebote, so dass wir sie hier gar nicht alle aufzählen können. Klar ist aber, dass es eine Menge neuer Profis in Disziplinen wie Eier balancieren, Stiefelweitwurf oder Schubkarrenparcours gibt. Ein großer Spaß für die ganze Schule!

Hühnerdienst Himmelfahrt und Maiferien

Das Himmelfahrtswochenende und die Maiferien stehen an und wir brauchen wieder Ihre Unterstützung beim Hühnerdienst. Wir schätzen Ihre Unterstützung bei der Betreuung der Schulhühner sehr und freuen uns, dass Sie das Projekt gemeinsam mit uns weiter ermöglichen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch dieses Mal die Liste gefüllt bekommen. Tragen Sie bitte den Namen UND die Klasse Ihres Kindes ein, wenn Sie teilnehmen wollen.
https://docs.google.com/document/d/10JQxiOcdRRTkNsqlQGCGERuZMPLVRTq5mlcrwi1DVsw/edit?usp=sharing
Liebe Grüße,
Ihr Hühnerteam der THS

Betreuung in den Maiferien

Bitte melden Sie bis zum 28. April eventuellen Betreuungsbedarf für die Maiferien an. Den Brief dazu finden Sie auf dem Padlet von unserem Kooperationspartner Movego.

Kampagne “Vielfalt macht uns stärker”

Bei strahlendem Wetter haben sich am Samstag, den 6. April 18 Chöre vor dem Theater Altona versammelt, um gemeinsam zu singen und gelebte VIelfalt spürbar werden zu lassen.
Unter der Leitung von Herrn Petermann, dem Direktor des Hamburger Konservatorium, haben alle Chöre gemeinsam mit dem Publikum Lieder wie: “You`ll never walk alone” oder “Die Gedanken sind frei” gesungen.
Der Chor der Jahrgänge 2, 3 und 4 der Theodor-Haubach-Schule hatte mit dem Lied von Rolf Zuckowski “Das eine Kind ist so, das andre Kind ist so” einen ganz besonders gefeierten Auftritt als einziger Grundschulchor unter den anwesenden Chören!
Abschließend  erklang passend zur Veranstaltung und Stimmung vor dem Theater  “Altona, mein Altona, du offnes Tor zur Welt” ..

Projekttag Vielfalt und Tag der Muttersprachen

Die Theodor-Haubach-Schule wünscht allen ein frohes Nowruz-Fest.
Die Theodor-Haubach Schule wünscht einen schönen Ramadan.
Die Theodor-Haubach-Schule wünscht frohe Ostern.

Am 20. und 21.02.2024 haben wir zum zweiten Mal Projekttage zum Thema Vielfalt (das letzte mal im SJ 2021/22) zusammen mit dem internationalen Tag der Muttersprache durchgeführt. Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur “Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit”. Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen.
An diesen beiden Tagen haben sich unsere Schüler:innen und Kolleg:innen mit dem Thema Vielfalt auf unterschiedlichste, kreative Weise auseinander gesetzt. Es wurden strahlende Referate über unterschiedliche Herkunftsländer gehalten, diversitätässensible Kinderbücher gelesen, altersgerechte digitale Inhalte eingesetzt (z.B. “Logo”-Sendung zum Thema Rassismus), Schüler:innen haben Interviews durchgeführt und es wurden Plakate entworfen und gebastelt. Viele Schüler:innen haben bei einer T-Shirt Aktion ein buntes Shirt kreiert, welches die Vielfalt und Gemeinschaft unserer Schule symbolisiert. Darüber hinaus wurden wunderbare Lesungen in verschiedenen Muttersprachen gehalten, bei denen insbesondere der Elternschaft eine bedeutsame Rolle zukam. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Mitwirkenden.
Gülseren Doğaner, Maria Meyer und Sara Möller (AG Vielfalt)

Musikalische Kampagne “Vielfalt macht uns stärker”

Wir sind dem Aufruf des Bezirksamtes gefolgt und haben uns am 6. April bei der musikalischen Auftaktveranstaltung der Kampagne „Vielfalt macht uns stärker“ angemeldet, um diese zu unterstützen.

Wann? Samstag, den 6. April – 14 Uhr.
Davor gibt es für die Chöre die Möglichkeit zum Einsingen.

Wo? Auf der Grünanlage am Platz der Republik auf Höhe des Altonaer Museums.

Nähere Infos finden Sie im Elternbrief Vielfalt macht uns stärker 06.04.2024.

Lesung für Klimabeauftragte

Am 26. Februar 2024 waren alle Klimadienste der Klassen 1 bis 4  bei einer großartigen Lesung der Illustratorin Julia Neuhaus ihres Buches die Klimaschweine. Die Kinder haben sich vor Ort intensiv mit dem Klimawandel auseinandergesetzt und das Bewusstsein für Umweltfragen weiter geschärft.

Fasching

Am 9. Februar hieß es bei uns in der Schule wieder Helau und Alaaf. Nicht nur im Rheinland kann man ausgelassen feiern sondern auch bei uns in der Turnhalle und in der Aula. Die Aula hatte sich als Mini-Disko verkleidet. Zu hören waren Songs, die von den Schülern vorher ausgewählt waren. Zu sehen waren kreative Verkleidungen, sodass man manche Menschen nicht mehr wieder erkennen konnte. Es wurde so lange getanzt, bis man nicht mehr konnte. Zum Glück gab es viele bunte Buffets in den Klassen, an denen man sich stärken konnte.

Kurswahlen für das 2. Halbjahr

Hier kommt das aktuelle Kursheft für das 2. Schulhalbjahr 23/24. Bis zuletzt haben wir an unserem Programm gefeilt. Ab dem 22.01. 12h können die Kinder der 2. bis 4. Klassen eine Woche lang für Montag und Mittwoch jeweils 4 Kurse wählen. Einer wir ihnen zugeteilt. Bitte lesen Sie aufmerksam den Text auf Seite 2, um ihre Kinder bei der Wahl zu unterstützen.

Es gibt eine Reihe neuer Kurse in diesem Halbjahr

  • Interkulturelles Schachcafé
  • Umgang mit digitalen Medien
  • Fit fürs Zehntel
  • Nähkurs
  • Rhythmus und Dance Workshop
  • Mathematik Entdecker
  • Kochen mit der Schnittchenwerkstatt
  • Filzkurs
  • Entdecke die Welt der Gedichte
  • Supernähen 2.0
  • Der etwas andere (vegane) Kochkurs
  • Holzwerken in er Werkkiste (Materialkosten 60€)
  • Schachkurs

Viel Spaß beim Lesen und Wählen.

Auszeichnung beim “Flex bis 6” Theaterfestival

Die jetzige Klasse 3b hat am Flex bis 6 – Theaterfestival teilgenommen und wurde heute im Rahmen der Ehrungen von Preisträger:innen in Schülerwettbewerben im Rathaus ausgezeichnet und von unserer neuen Schulsenatorin, Frau Bekeris, beglückwünscht. Eine supertolle Leistung der Klasse!

Kurs: “Starke Eltern – starke Kinder”

Eltern-Sein ist schön und manchmal anstrengend. Dieser Kurs will Eltern dabei unterstützen, mehr Freude und Leichtigkeit und weniger Stress mit ihren Kindern zu haben. Sie werden mehr Sicherheit und Selbstvertrauen gewinnen und ihre Fähigkeiten zum Zuhören, Verhandeln und Grenzen setzen werden erweitert.

Being a parent is beautiful and sometimes stressful. This course aims to support parents to have more joy and ease and less stress with their children. They will gain more security and self-confidence and their listening, negotiating and boundary setting skills will be enhanced.

Ein Kurs der Evangelischen Familienbildung – Elternschule Altona

Leitung: Ayse Can, Christiane Riecke

Mi 18:00 – 20:30 Uhr / 14.02. – 08.05.2024

€ 24,00 (Materialgebühr)

Frohes Neues Jahr

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute für das Neue Jahr 2024 und hoffen, dass es für Sie gut gestartet ist. Wir starten heute bei winterlichen Wetter und haben den Eindruck, dass die widrigen Verkehrsbedingungen einem guten Start keinen Abbruch getan haben.

Anmeldung zur 1. Klasse und zur Vorschule

Sie können Ihr Kind ab sofort von montags bis donnerstags zwischen 8:30 Uhr und 12:00 Uhr bei uns im Schulbüro anmelden. Jede Hamburger Grundschule nimmt Ihre Anmeldung entgegen und erledigt gemeinsam mit Ihnen die erforderlichen Formalitäten. Wenn Sie Fragen haben beraten wir Sie gerne!

Matheolympiade

Die Mathe Olympiade ist ab Jahrgang 3 und bis Jahrgang 13. Sie findet jedes Jahr statt und ist freiwillig. Sie hat vier Runden pro Schuljahr. Träger der Mathe Olympiade in Deutschland ist der Verein Mathematik Olympiade e.V., der 1994 gegründet wurde und seinen Sitz in Rostock hat. Der Aufgabenausschuss erarbeitet die im Schwierigkeitsgrad auf der jeweiligen Klassenstufen der Teilnahme abgestimmten Aufgaben und Lösungen. So werden jedes Schuljahr in den vier Runden der Mathe Olympiade rund 150 verschiedene Aufgaben gestellt, deren Konzeption, Entwicklung, Auswahl und Ausformulierung vom Aufgabenausschuss der Mathe Olympiade mit großer Sorgfalt erfolgt. Das Gremium besteht aus rund 60 Mathematikerinnen und Mathematikern aus Schulen, Universitäten und Wirtschaft.
Die Matheolympiade ist ein Bundesweiterwettbewerb, an dem jährlich rund 200.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Bei der Olympiade geht es ganz nach dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“, vor allem um den Spaß an der Herausforderung und um die Begegnung mit anderen Mathefans.
Die erste Runde war eine Hausaufgabenrunde und ging bis zu den Herbstferien. Am Freitag, den 10. November haben alle Kinder der THS, die weitergekommen sind, dann in der Schule die zweite Runde geschrieben. Nun warten wir auf die Info, wer zur Runde drei darf…..
Von Lucia und Lisa aus der 4d

Präsentation zum Infoabend für Eltern von Schulanfänger:innen

Hier finden Sie die Präsentation vom Infoabend am Mittwoch.

Anmeldung zur Vorschule (VSK) und Klasse 1

Aktuell laufen schon die Anmeldungen für die Vorschule (Mittwoch, 01. November 2023 bis Freitag, 26. Januar 2024). Im Januar beginnen bei uns die Anmeldungen zur Klasse 1 (Montag, 08. Januar 2024 bis Freitag, 26. Januar 2024). Bitte beachten Sie dafür die beigefügten Amtlichen Bekanntmachungen. Anmeldungen nimmt unser Schulbüro entgegen. Wir freuen uns, wenn Sie uns vorher telefonisch informieren, damit wir uns Zeit für Sie nehmen können.

Bei Wunsch nach Rückstellungen oder vorzeitigen Einschulungen melden Sie sich bitte unverzüglich bis spätestens 11. Dezember 2023. Weitere Informationen erhalten Sie dazu von der Schulleitung auf unserem Infoabend oder bei unserer Weihnachtswerkstatt.

Starke Eltern – starke Kinder!

An unserer Schule startet ein neuer Kurs für Eltern von der Elternschule Altona. Bei Fragen dazu, auch wenn es Finanzierungsbedarf gibt, wenden Sie sich gerne an die Elternschule oder Frau Wente.