Schulleben

Rundgang

Auf den nachfolgenden Bildern erhalten Sie einen Einblick in das alltägliche Leben rund um die Theodor-Haubach-Schule in Altona.

Demokratische Schule

„Demokratie lernen und leben“ bedeutet für uns, das soziale und emotionale Lernen miteinander sowohl in der Klasse als auch in der Schulgemeinschaft anzuregen und zu gestalten. Dafür haben wir Orte geschaffen: den Klassenrat, die Kinderkonferenz und die Ausbildung unserer Kinder zum Streitschlichter.

Klassenrat

Hier finden unsere Kinder mit ihren individuellen Anliegen Gehör. Sie lernen, dass Konflikte zum Leben gehören, die oft auf einvernehmliche Weise miteinander gelöst werden können. Der Klassenrat findet wöchentlich in jeder Klasse statt.

Kinderkonferenz

Die Kinderkonferenz ermöglicht unseren Kindern, an der Gestaltung des Schullebens aktiv teilzunehmen. Sie findet mindestens viermal im Jahr statt und wird in den Klassen vorbereitet. Diese schicken jeweils zwei Vertreter in die Kinderkonferenz, die von unserer Kollegin Ulla Fabri moderiert wird. Auf der Konferenz werden Themen besprochen und Vereinbarungen getroffen, die für das gesamte Schulleben wichtig sind.

Streitschlichter

Unsere Kollegin Birgit Neuwerck bildet Jungen und Mädchen aus den 3. und 4. Klassen zu Streitschlichtern aus. Ihre Aufgabe ist es, in den Pausen eine Anlaufstelle für die Kinder zu sein, die sich beim Spielen streiten und es allein nicht schaffen, ihren Konflikt zu klären.

Hühnerschule

Unsere ersten vier Hühner schlüpften im Sommer 2012 unter Begleitung der Amethysten-Klasse und unserer Kollegin Elke Trechow. Inzwischen wohnen sie auf dem Schulgelände in einem Gehege, legen fröhlich gackernd ihre Eier und erfreuen die Kinder nicht nur in der Pause. Beim Hühnerdienst, den die Klassen wöchentlich im Wechsel erledigen, lernen unsere Kinder Verantwortung zu übernehmen, indem sie bei der Pflege und Fütterung aktiv beteiligt sind. Ausgewählte Kinder lassen sich zu Hühner- Experten ausbilden. Diese Kinder beraten andere Kinder bei allen anfallenden Fragen rund um den Hühnerstall.

Wenn Sie unser Hühner- Projekt oder unseren Hühnerhof unterstützen möchten, spenden Sie auf das Konto unseres Schulvereins:

Kontoverbindung:
Schulverein Theodor-Haubach-Schule
Verwendungszweck: Hühner
Hamburger Sparkasse
Kto.-Nr.: 1250 125 679
BLZ : 200 505 50

Experimentieren in der Lernwerkstatt

Im Rahmen des Programms Welträume der Deutschen Kinder und Jugendstiftung (DKJS) besitzt die Theodor- Haubach- Schule in Kooperation mit der KiTa Zeiseweg eine Lernwerkstatt mit einem Mathe-, Kunst-, Forscherbereich und einer Schreibwerkstatt, die gemeinsam von Kindern der KiTa Zeiseweg und SchülerInnen der Theodor-Haubach-Schule genutzt wird. In unserer Lernwerkstatt experimentieren, entdecken und staunen die Kinder, suchen selbst nach Lösungswegen und entdecken die Welt. 

Fördern und Fordern

Deutschförderung

Hier werden Kinder gefördert, die Deutsch als Zweitsprache haben oder Unterstützung beim Lesen und Schreiben brauchen.

Mathematikförderung

Unsere Kinder werden durch unsere MathematiklehrerInnen integrativ in den Klassen mathematisch gefördert.

Deutschforderkurs

In diesem Kurs werden Kinder mit einem besonderen Schreibtalent gefördert. Sie treffen sich immer montags zum kreativen Schreiben.

Matheforscherkurs

Im Mathematikforscherkurs treffen sich mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler um einmal in der Woche zu neuen mathematischen Ufern aufzubrechen.
In diesem Kurs denken unsere Kinder problemlöseorientiert und knacken “harte” mathematische Nüsse. Es wird dabei in Gruppen- oder Partnerarbeit gelernt und gedacht.Ob Logikspiele in der Mathematikwerkstatt, Fermiaufgaben, Känguruaufgaben oder woran auch immer mathematisch geforscht wird, der Spaß ist immer dabei!

Mathematikwerkstatt

Jede Klasse geht einmal in der Woche in unsere große und gut ausgestattete Mathematikwerkstatt. Hier können unsere Kinder sich spielerisch mit der Mathematik auseinander setzen.

Schülerzirkel Mathematik

Dieses Angebot unserer Mathematiklehrerin Elisabeth Tomczak richtet sich an unsere Drittklässler, die sich gerne mit Mathematik und insbesondere mit anspruchsvollen Aufgaben beschäftigen. Im Mathezirkel lösen die Kinder mathematische Knobel- und Denksportaufgaben, erforschen die Welt der Mathematik mit ihren Gesetzen und entdecken eigene Rechenwege.

Für weitere Informationen schauen Sie bitte unter: www.forschendes-lernen.net

Mathematikolympiade

Die Mathematik-Olympiade ist ein Wettbewerb, an dem bundesweit jährlich über 200.000 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Auch unsere Schule ist jedes Jahr dabei: Unsere Kinder können ab Jahrgang 3 ihre besondere Leistungsfähigkeit auf mathematischen Gebiet unter Beweis stellen. Dabei ist besonders logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und ein kreativer Umgang mit mathematischen Methoden gefragt. Nach der Teilnahme an der Hausaufgabenrunde können sich unsere Schüler qualifizieren und an der 2.Runde und durch Weiterqualifizierung an der 3.Runde auf Bezirksebene teilnehmen. Alle Teilnehmer der THS bekommen dann feierlich bei unserer Monatsfeier ihre Urkunden überreicht.

Jugendmusikschule

Die THS kooperiert schon seit langer Zeit im Rahmen des Unterrichts und im Ganztag mit den Fachkräften der Jugendmusikschule. So ist u.a. Elisabeth Pelz als Rhythmiklehrerin und Katharina Zschoche als “Hexe Knickebein” in unseren verschiedenen Edelsteinklassen tätig. Im Vordergrund steht das lebendige Lernen in der Verknüpfung von Singen, Musizieren, Tanzen und Malen. Unsere Schüler sammeln Erfahrungen mit unterschiedlichen Instrumenten, schreiben Lieder und kleine Arrangements. Dabei wird die Wahrnehmungsfähigkeit, die Kreativität und das soziale Miteinander gefördert. Die Lehrkräfte der Jugendmusikschule gestalten in Zusammenarbeit mit den Lehrern unserer Schule fächerübergreifende Projekte, die in einem Bühnenstück münden. Diese Projekte stellen eine große Bereicherung für die künstlerisch-ästhetische Bildung unserer Schüler dar.

Im Rahmen unseres Ganztagsangebots bietet Jörg Buschmann von der JMS einen Kurs “Gitarre spielen für Anfänger” an und hat dieses Angebot auf einen Mittagspausenkurs “Gitarre für Fortgeschrittene” erweitert. Die Kinder stellen ihre erarbeiteten Stücke regelmäßig zum Schuljahresende an einem Nachmittag dem gesamten Schulpublikum vor.

Bibliothek

Seit 2014 haben wir eine Schulbibliothek, die gern während des Unterrichts und in den Pausen von unseren Kindern genutzt wird.

Öffnungszeiten:

montags: 10.30–11.00 und 12.30–14.00 Uhr
dienstags: 12.30–14.00 Uhr
mittwochs: 10.30–11.00 und 12.30–14.00 Uhr
donnerstags:  geschlossen
freitags: 10.30–11.00 Uhr

Die Bibliothek befindet sich im 1.Stock im Altbau.
Für nähere Informationen klicken Sie bitte hier.

Wir suchen immer Eltern, die Lust haben, Bibliotheksdienst zu machen. Bitte melden Sie sich bei Sarah Lieb und Silke Isfort.

Feste

Große und kleine Feste und Vorhaben strukturieren unseren Jahreslauf und bilden die Höhepunkte in unserem schulischen Alltag. Neben unserer Monatsfeier, die jeden Monat mit allen Schülern in der Aula stattfindet und in der unsere Kinder allen Kindern und Lehrern der THS ihre Ergebnisse präsentieren, feieren wir am Schuljahresende die Verabschiedung der Viertklässler und die Präsentation der Ganztagskurse. Im Jahresverlauf feiern wir noch ein Sportfest, ein Hühnerfest und weitere Feste:

Einschulungsfeier

Hier heißen wir im neuen Schuljahr unsere neuen Kinder und ihre Eltern feierlich in der Aula willkommen.

Laternenumzug

Im November basteln wir schöne Laternen für unseren großen Laternenumzug durch die anliegenden Straßen des Haubach-Viertels. Wir singen gemeinsam Laternenlieder und lassen den Abend bei Lagerfeuer, Suppe und Punsch ausklingen.

Tag der offenen Tür mit Weihnachtswerkstatt

Zur Adventszeit veranstalten wir an einem Nachmittag eine bunte und besinnliche Weihnachtswerkstatt für Eltern und Kinder. Dabei haben auch zukünftige THS- Schüler und ihre Eltern die Gelegenheit in unsere Edelsteinklassen zu schauen und in unserer Aula gemütlich einen Weihnachtskaffee zu trinken.

Faschingsfest

Dieses findet traditionell im Februar zur Faschingszeit statt. In unserer Sporthalle machen wir gemeinsam mit allen Kindern unserer Schule eine Kostüm-Modenschau. Unsere Kinder präsentieren ihre fantasievollen Kostüme und tanzen und singen gemeinsam.